Google Website Translator Gadget

Freitag, 7. Januar 2011

perfekte wegweisung für 2011




Ich will dich unterweisen und dir den Weg zeigen,
den du gehen sollst; ich will dich mit meinen Augen leiten.
Psalm 32,8

das ist mein spruch, meine wegweisung fürs neue jahr!!
schon bei meiner weihnachtsmeditation sind mir die weisen aus dem morgenland wichtig geworden, die sich leiten lassen vom stern von betlehem. sie begeistern mich, weil sie sich voll vertrauen aufmachen, unbekannte wege gehen, keine mühen und anstrengungen scheuen, zusammen losgehen (ich liebe es, mit freunden gemeinsam was in angriff zu nehmen)!
vor allem aber trauen sie dem, der ihnen vorangeht.
und das ist mir so wichtig für dieses jahr, dass gott, der den totalen überblick hat,
mich so wichtig findet, das er mich mit seinen augen leiten möchte! das fasziniert mich! und ich frag mich, wie ich kleines etwas doch immer wieder auf die blöde idee komme, alles selbst auf die reihe zu bringen... obwohl da doch einer ist, der voll den blick von oben hat... der weiss, wie die puzzleteile am besten zusammenpassen ... der mich gemacht hat und weiss, was mir gut tut und wo ich am besten hinpass, was mein weg für jeden tag ist ...
also für 2011 - lass dich von gottes augen leiten ;-)
allen, die ab und zu bei mir vorbeischaun - wünsch ich offene augen und ohren für gottes leitung! und die nötige demut, das auch anzunehmen!

Kommentare:

  1. Sehr schöne Worte! Da fällt mir spontan ein Lied ein: Woher weiß ich was Du willst....
    Das hat mich schon vor vielen Jahren angesprochen und unterstreicht genau Deinen Text.
    Sei lieb gegrüßt von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgit, das ist ein schöner Vers.
    Ich schaue auch immer wieder bei dir herein um zu sehen, wohin der Weg geht.

    AntwortenLöschen
  3. Meine liebe Birgit,
    Deine Worte treffen mich tief ins Herz.

    Auch ich verlasse oft die schon aus-, bzw. vorgetretene Spur meines Herrn und will selber wurschteln ...
    Wie dumm von mir.

    Das Bild der 3 Weisen ist mir auch sehr vertraut. Vor einigen Jahren habe ich mal einen sehr schönen und wohldurchdachten Film gesehen. Mit Joachim Fuchsberger in einer der Weisen-Rollen.
    Vielleicht ist dieser Film bekannt.
    Ich weiß den Titel nicht mehr.

    Von da ab habe ich auch so ein besonderes Bild von den sich damals geführt lassenen Männern.

    Ganz lieben Dank für Deine Gedanken und den neuen Anstroß für HEUTE:

    Ich will dich unterweisen und dir den Weg zeigen,
    den du gehen sollst; ich will dich mit meinen Augen leiten.
    Psalm 32,8

    AntwortenLöschen