Google Website Translator Gadget

Dienstag, 10. Februar 2009

grauer tag


heut ist so ein richtig grauer tag... passend zu dem, was in mir ist: traurigkeit über gute freunde, die ihre ehen "zu grabe tragen", über liebe freunde, denen es nicht gut geht, über die vielen spannungen in unserer gemeinde, über meine machtlosigkeit, trotz aller bemühungen keine dauerhaft perfekt harmonische, streitfreie beziehung mit ali zu haben (im klartext - täglich fettnäpfchen, die zu diskussionen führen ;-)).
dann gährt in mir das abschiednehmen von meinen "kleinen" kindern - die inzwischen so selbständig und oft auch zurückgezogen in ihren zimmern die nachmittage verbringen und nicht mehr mit mir dauernd spielen und zusammen sein möchten (das war aber auch nicht immer so toll ..). das loslassen und "flügel" statt fesseln geben und trotzdem da sein, hilfestellung statt guten ratschlägen geben,
das aushalten, dass manche beziehungen auseinander gehen, dass gute freundinnen fremd werden... und und und ... also insgesammt grummelt viel in meinem bauch...
und dann gibt es solche tollen freudenmomente, wenn auf dem handy eine liebe sms landet, oder liebe kommentare zu meinem blog auf dem pc sind - da geht es mir doch gleich wieder besser und ein bißerl sonne scheint in meine seele!

Kommentare:

  1. Hi Birgit, danke, daß du meinen Blog auch schon besucht hast.
    Hier ist es heute auch grau und naß. Aber unser Himmel sieht noch verhangener aus, als der auf deinem Foto. Das Foto sieht schon wieder interessant aus. Ist so dein heutiger Himmel?
    Ja, ich kenne das auch, das Gefühl, eigentlich gerne etwas gleichmäßig Bleibendes zu haben. Anderseits spüre ich, daß gerade die Veränderungen mein Leben lebendig machen und halten. Ich denke, Veränderungen sind nötig für uns, damit wir beweglich bleiben. Wenn es natürlich auch recht nett ist, wenn diese Veränderungen positiv aussehen. Aber die positiven Erlebnisse sind auch da. Und du hast schon einige entdeckt. Ist immer gut, wenn man nicht an dem grauen Himmel hängenbleibt - sondern sich auf die Suche nach den Sonnenstrahlen begibt. So, jetzt habe ich genug meinen Senf dazugegeben ;-) - ich wünsche dir einen schönen Tag. LG, Ehrentraut

    AntwortenLöschen
  2. aaalso ich soll von falko sagen, dass ers auch ganz toll findet,dass du nen blog hast:-)
    kann deine stimmung gut verstehen.stecken grad zwischen einigen beziehungen die am auseinandergehen sind und ich mach mir da au son kopf...schlimm!umso mehr bin ich dankbar für meine ehe die auch ihre schweren zeiten hat aber wir haben ne super grundlage, weil wir einfach schon zuviel mitnander durchgemacht haben.ich denk an dich und bete für weisheit, merke bei dari grad au, wie er langsam "groß" wird und hab angst ihn "emotional zu verlieren" (hört sich blöd an...)naja.schade bei euch find ich, dass sie in nem alter sind, wo der papa grad für kerle ne wichtige rolle spielen sollte, ich glaub, dann könntest du dich leichter zurück ziehen, oder? ich drück dich ***

    AntwortenLöschen
  3. hi birgit, auf deine anfrage in meinem "alten experiment - blog" der nie mit irgendnem geschreibsel von mir gefüllt wurde (war nur dazu da um blogspot für mum zu testen) hier nun mein neuer blog,der hoffentlich "Lebendiger" sein wird:
    www.withxtrashot.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Korrektur: www.with-xtrashot.blogspot.com

    AntwortenLöschen